Gibt es in Deutschland ein Ölheizungsverbot?

Die Ölheizung ist ein Auslaufmodell ! …
denn die Bundesregierung von Deutschland hat ein klares Ziel:
Das  Klimaschutzprogramm 2030 zur Umsetzung des Klimaschutzplans 2050.
Das Herzstück des Programms ist es, den CO² Ausstoß erheblich zu senken.  Deswegen hat sie das Gebäudeenergiegesetz GEG geschaffen, dass seit dem 01.11.2020 in Kraft ist und diese Gesetze ablöst:

  • Das EnEV             – Energieeinsparverordnung
  • Das EnEG             – Energieeinsparungsgesetz
  • Das EEWärmeG   – Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz

GEG Gebäudeenergiegesetz § 72 "Betriebsverbot für Heizkessel, Ölheizungen"

(1)
Eigentümer von Gebäuden dürfen ihre Heizkessel, die mit einem flüssigen oder gasförmigen Brennstoff beschickt werden und vor dem 1. Januar 1991 eingebaut oder aufgestellt worden sind, nicht mehr betreiben. (2)
Eigentümer von Gebäuden dürfen ihre Heizkessel, die mit einem flüssigen oder gasförmigen Brennstoff beschickt werden und ab dem 1. Januar 1991 eingebaut oder aufgestellt worden sind, nach Ablauf von 30 Jahren nach Einbau oder Aufstellung nicht mehr betreiben.

So wirkt sich das GEG im Gebäudebereich aus:

BEIM  NEUBAU:

Hohe Anforderung Dämmung an die Dämmung

BEIM ALTBAU

Austauschpflicht für alte Kessel

NUTZUNGSPFLICHT  FÜR  ERNEUERBARE  ENERGIEN

Das sind die Ausnahmen!

Und warum sollten Sie trotzdem Ihre alten Heizungen so schnell als möglich austauschen?

Ab 2021 sind die Förderungen so hoch wie nie … doch wie lange das so bleibt hängt von den regierenden Parteien und ungeplanten aber kostentreibenden Ereignissen wie der Corona Pandemie ab. Wenn Sie jetzt also umsteigen … zahlt sich der Wechsel schnell aus !

Gerade bei Wohnwärme entstehen hohe Energiekosten – da fängt das Sparen mit dem Kauf einer neuen Heizung also sofort an!

Neue Heizanlagen nutzen die Energie der Brennstoffe effizient aus und schonen die Umwelt

Diese Grafik bringt Ihnen schnell und einfach die Antwort ob Ihre Ölheizung auszutauschen ist:
Folgen Sie dazu einfach den Pfeilen bis ganz unten …